Wie barrierefrei werden die Stadtbahnwagen ab 2020 sein?

Mindestens 28 Wagen des Typs 6000 müssen bis 2020 noch barrierefrei zugänglich gemacht werden.

Das Streckennetz 2020 wird mit dem neuen Nahverkehrsplan 2015 festgeschrieben.

Es wird dann mehr Linien, neue Strecken und Linien mit ausschließlich 3-Wagenzüge (mehr Platz für Fahrgäste) geben.

Auch wenn es bis 2020 vom Typ TW 3000 insgesamt 100 neue Wagen geben wird, benötigen wir immer noch mindestens 83 grüne Stadtbahnwagen vom Typ TW 6000.

Wir müssen jetzt mit den Diskussionen und Überlegungen beginnen, wie barrierefrei der Zugang zu den Stadtbahnwagen im Jahre 2020 aussehen soll.
Die Überlegungen müssen bis 2020 jährlich fortgeführt und an die tatsächlichen Gegebenheiten angepasst werden.

Einsatz von Stadtbahnwagen bis und ab 2019 und Auswirkungen auf die Barrierefreiheit
Bisher wurde davon ausgegangen, dass die 146 neuen TW3000 alle TW6000 (Grüne) vollständig ersetzen sollen. Vor diesem Hintergrund erschien es akzeptabel, dass erst 2023 alle Stadtbahnwagen barrierefrei sein werden.

Jetzt wird durch die Planung weiterer 3-Wagen-Zug-Linien der Fahrzeugbedarf erheblich erhöht, sodass auf lange Sicht immer noch eine erhebliche Anzahl TW6000 übrig bleiben wird.
3-Wagenzüge können nur aus den „Silberpfeilen“ gebildet werden. Die „Grünen“ wären mit drei Wagen zu lang und benötigen eine Sondergenehmigung.
Die Fahrgastzahlen sind bereits bis heute so stark gestiegen, dass 3-Wagenzüge erforderlich sind. Die Realisierung ist wahrscheinlich für 2018/19 vorgesehen, wenn die neue Strecke nach Hemmingen eröffnet wird.

Die grünen TW 6000 werden nicht mehr gleichmäßig über alle Linien verteilt, sondern auf vier oder fünf Linien konzentriert. Das heißt, rund ein Drittel der Linien wird auf unabsehbar lange Zeit ausschließlich mit nicht-barrierefreien Fahrzeugen betrieben!

Ab 2019 wird es Linien geben, die ausschließlich
nur noch mit grünen TW 6000 betrieben werden.

Das ist teilweise schlechter als heute und nicht hinnehmbar!

Es ist notwendig, die verbleibenden TW6000 parallel zur Beschaffung der TW3000 barrierefrei umzurüsten, - Komplettumbau - alle Türen mit Spaltüberbrücker und Reduzierung der Stufen - andere Sitzanordnung - … oder die Anzahl und Lieferfrequenz der TW3000 entsprechend den Erfordernissen der Barrierefreiheit und weiterer 3-Wagen-Zug-Linien anzupassen.

.

.

Fahrzeugverteilung im Jahr 2015 („Spitzenstunden“)

TW 6000 "Grüne"   = 143 (55 ohne Mittelstange, 88 mit Mittelstange) TW 2000/2500         = 144

Linie

3-Wagen

2-Wagen

Kurse

Anzahl

Bemerkungen

1

X

 

13

39

von Laatzen nach Sarstedt nur
2-Wagenzüge

2

 

X

11

22

2 Kurse Silber
Alle Grünen ohne Mittelstange

3

X

 

10

30

 

4

X

 

11

33

 

5

 

X

10

20

Alle Kurse ohne Mittelstange

6

5x

5x

10

25

 

7

 

X

10

20

1 Kurs Silber
Grünen 50% ohne Mittelstange

8

 

X

6

12

1 Kurs Silber
3 Kurse Grüne ohne Mittelstange

9

 

X

10

20

50 % ohne Mittelstange

9

 

X

3

6

Verstärkerzüge mit Mittelstange

10

 

X

8

16

4 Wagen ohne Mittelstange

10

 

X

3

6

Expresszüge mit Mittelstange

11

 

 

5

5

Einzelwagen
Silber und Grün gemischt

17

 

 

4

4

Einzelwagen, 2 ohne Mittelstange

Reserve (10%)

29

 

gesamt:

287

 

Der Unsicherheitsfaktor für die Zukunft ist die Beschaffung der neuen TW 3000 und der tatsächliche Einsatz.

Im Jahre 2016

Wie viele Stadtbahnen vom Typ TW 3000 wird es geben?

Fahrzeugbestand:

TW 2000/2500:        144
TW 3000 (? Neue):    25    aus 2015?
TW 6000 ohne           55
und mit Mittelstange: 63

Auswirkungen:

Linie 7 kann mit Silberpfeilen betrieben werden
9 Kurse mit Zweiwagenzüge = 18 Wagen - silber.

Auf den anderen Silberpfeil-Linien können weitere 7 Kurse auf Dreiwagenzüge umgestellt werden.
Die TW 6000 der Linie 7 ohne Mittelstange = 5 Wagen können auf andere Linien verteilt werden.

Abbau des Bestandes TW 6000 mit Mittelstange.

.

Zum Fahrplanwechsel 2017

Wie viele Stadtbahnen vom Typ TW 3000 wird es geben?

Fahrzeugbestand:

TW 2000/2500:        144
TW 3000 (? Neue):    50    aus 2015/16?
TW 6000 ohne           55
und mit Mittelstange: 38

Veränderungen:
Mit Hochbahnsteig Großer Hillen ist die Linie 5 durchgehend mit Hochbahnsteigen ausgestattet. Die Gesamtstrecke ist aber noch nicht für Silberpfeile tauglich. Hier sind noch Gleisaufweitungen erforderlich.

Auswirkungen:
Auf der Linie 2 sollte jeder 2. Umlauf, im 20-Min. Takt, mit Silberpfeilen gefahren werden.
Ab Herbst, mit der Fertigstellung des Hochbahnsteiges Raschplatz, können auf der Linie 10 nur noch Silberpfeile fahren.
8 Kurse und 3 Expresszüge mit Zweiwagenzüge = 22 Wagen.
Die TW 6000 der Linie 10 ohne Mittelstange = 4 Wagen können auf andere Linien verteilt werden.

Weiterer Abbau des Bestandes TW 6000 mit Mittelstange.
.

Zum Fahrplanwechsel 2018

Wie viele Stadtbahnen vom Typ TW 3000 wird es geben?

Fahrzeugbestand:

TW 2000/2500:        144
TW 3000 (? Neue):    75    aus 2015-17?
TW 6000 ohne           55
und mit Mittelstange: 28

Die Verschrottung weiterer TW 6000 muss hier gestoppt werden, weil ab 2019 noch mindestens 83 Wagen des grünen Typs auf Dauer benötigt werden!
.

Zum Fahrplanwechsel 2019

Wie viele Stadtbahnen vom Typ TW 3000 wird es geben?

Fahrzeugbestand:

TW 2000/2500:        144
TW 3000 (? Neue):  100    aus 2015-18?
TW 6000 ohne           55
und mit Mittelstange: 28

Strecke nach Hemmingen ist fertig!
Qualitätsverbesserung! durch 3 Wagenzügen auf allen Silberpfeillinien (Grüne Linien 2, 7, 8, 11, 13, 17)
Neue Linie 12 in die Wasserstadt erforderlich! Überhaupt noch nicht mit verplant!

Änderungen in einigen Linienverläufen!

.

Fahrzeugeinsatz 2020

Silbern

Linie

3-Wagen

2-Wagen

Kurse

Anzahl

Bemerkungen

1

X

 

15

39

 

3

X

 

10

30

 

4

X

 

11

33

 

5

X

 

10

30

 

6

X

 

10

30

 

9

X

 

11

33

Empelde - Misburg

10

 

X

8

16

 

10

 

X

3

6

Expresszüge Tunnel

Reserve (10%)

27

 

gesamt:

244

alle Fahrzeuge verplant

 

 

Grün   -  bis auf Linie 7 sind alle anderen Strecken auch silberpfeiltauglich

2

 

X

12

24

 

7

 

X

10

20

Hemmingen - Fasanenkrug

8

 

X

6

12

 

11

 

 

5

5

Einzelwagen

12 ?

 

X

 

 

Wasserstadt

13

 

X

5

10

Verstärkerzüge Wettbergen -Hauptbahnhof

17

 

 

4

4

Einzelwagen

Reserve (10%)

8

 

gesamt:

83

 

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.