Hochbahnsteig - Neubauprogramm
für die nächsten Jahre

Hochbahnsteig
Hauptbahnhof / Rosenstraße

Baubeginn: 2016

Mittelhochbahnsteig
Breite: 4,50 m Länge: 55,0 m Bahnsteighöhe 0,82 m
Angefahren von Zwei-Wagen-Züge vom Typ TW 2000/3000
Beidseitige Rampenabgänge
Die Hochbahnsteige wurden gegenüber der ersten Planung von 4,00 m auf 4,50 m verbreitert.
Leitsystem für blinde und sehbehinderte Menschen.

weitere Details ...
.

Hochbahnsteig Raschplatz
Baubeginn: 2017

Mittelhochbahnsteig in Mittellage der Straße Lister Meile, zwischen Rundestraße und Hamburger Allee
Breite: 4,00 m Länge: 45,0 m Bahnsteighöhe 0,82 m
Angefahren von Zwei-Wagen-Züge vom Typ TW 2000/3000
Beidseitige Rampenabgänge
Leitsystem für blinde und Sehbehinderte Menschen.

weitere Details ...

.

Laatzen Endpunkt

Die beiden Hochbahnsteige liegen an der Kreuzung Erich-Panitz-Straße/Wülferoder Straße. Für die stadtauswärtige Richtung gibt es dann nur noch einen Bahnsteig. Dieser erhält an seinem südlichen Zugang eine Ampelanlage zwecks überqueren der Erich-Panitz-Straße.

Die heutige Fußgängerunterführung wird zurückgebaut. 

Die beiden Bushaltestellen sollen ebenfalls barrierefrei ausgebaut werden. Die Inbetriebnahme ist für Mitte bis Ende 2016 vorgesehen.

.

Hochbahnsteig am HCC

Der Bau ist zwar für 2016 vorgesehen.
Aber:
Eine endgültige Entscheidung über die Lage der Bahnsteige ist derzeit noch nicht getroffen worden. Es sind Denkmalschutzgründe zu berücksichtigen und unterschiedliche Varianten zu bewerten.
.

Hochbahnsteig Krepenstraße

Es werden zwei Seitenhochbahnsteige mit einer Länge von 70 m für
3-Wagen-Züge der Serie TW 2000 und eine Standardbreite von 2,50 m, mit jeweils zwei Rampen vor Kopf, geplant.

Die Inbetriebnahme ist für Ende 2016 vorgesehen.

.


Hochbahnsteig Am Soltekampe

Es werden in etwa der Lage der heutigen Haltestelle werden zwei
70 m lange Seitenhochbahnsteige für den Einsatz von 3-Wagen-Zügen der Serien TW2000 und TW3000 gebaut. Die Bahnsteighöhe liegt 82 cm über der Schienenoberkante. Die Breiten der Bahnsteige entsprechen dem Standardmaß für Hochbahnsteige von 2,50 m. An allen Bahnsteigenden werden Rampen angeordnet.

Die beiden am Fahrbahnrand der Badenstedter Straße liegenden Haltestellen für die hier endende Buslinie 580 der RegioBus aus Wennigsen sowie für die tangentiale Buslinie 581der üstra (Stöcken - Mühlenberger Markt) werden an den heutigen Standorten ebenfalls barrierefrei ausgebaut. Sie erhalten Hochborde und taktile Leitelemente sowie Wartehallen.

Der Ausbau der Haltestelle Eichenfeldstraße wird als mindestens ebenso wichtig angesehen, wurde aber auf spätere Jahre vertagt.

Die Inbetriebnahme ist für Ende 2016 vorgesehen.

.

Weitere Themen:

- unsere Forderungen für ein Nachrüstprogramm Hochbahnsteige

.